Menü
Zitat von Albrecht Dürer:
«Item wer ein Moler will werden, der muß van Natür dorzu geschick sein. Item die Kunst des Malens würd baß durch Lieb und Lust gelernt dann durch Zwang. Item aus welchem ein großer künstreicher Moler soll werden, der muß ganz van Jugend auf darbei er- zogen werden. Item er muß van guter Werkleut kunst erstlich viel abmachen, bis daß er ein freie Hand erlangt.»

 

Schreiben wie im Mittelalter am 26.05.2019 im Museum Eichstetten


Schreiben wie im Mittelalter

Hans-Jürgen van Akkeren im Museum Eichstetten zeigt das Schreiberhandwerk
Mittelalterliches Skriptorium  Atelier van Akkeren für Kunst & Geschichte im Eichstetter Museum
 
Faksilile der Marktrechtsurkunde Emmendingen Eichstetten 1418
Faksimile der Marktrechtsurkunde Emmendingen und Eichstetten 1418 wurde im Museum in
Eichstetten von Hans-Jürgen van Akkeren mit Gänsefeder und Eisengallustinte geschrieben.

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 konnten Besucher des Museums in Eichstetten Hans-Jürgen van Akkeren bei seiner Arbeit zu sehen, wie er im Gewand eines mittelalterlichen Schreibers das Faksimile der Marktrechtsurkunde von 1418 mit mittelalterlichem Schreibwerkzeug erstellte.
 
Copyright © 2020 Atelier van Akkeren, Kunst & Geschichte. Alle Rechte vorbehalten.
WebDesign by Atelier van Akkeren.
Go to top